Nelly Däs wurde am 8. Januar 1930 in Friedenthal/Ukraine geboren. Sie hatte noch zwei Brüder, Harry und Johann, genannt Hans. Ihre Eltern waren Johann und Emma Schmidt. 1935 floh die Familie, weil dem Vater eine Verhaftung drohte. Eine Odyssee begann, die für Nelly 1945 in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) endete. 

Nach ihrer Herrenschneider-Lehre in Schwäbisch Gmünd wurde sie in Waiblingen sesshaft. Sie heiratete Walter Däs und bekam sechs Kinder, von denen vier im Säuglingsalter starben. Ihr Sohn Harald starb kurz vor seinem 31. Geburtstag. Eine Tochter lebt noch. Nelly Däs ist stolze Großmutter von 4 Enkel/innen und 4 Urenkel/innen. Sie nimmt regen Anteil an ihrem Leben.